Willkommen im Wienerwaldgymnasium Tullnerbach!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

logo_600x400
jahressausstellung2019
Hauptgebaeude_600x400
find_us_on_fb_b600
alleschueler_600
lehrer201819
 

 

Die Schulautonomen Tage im kommenden Schuljahr 2019/20 sind:

31. Oktober 2019, 4. November 2019, 5. November 2019, 22. Mai 2020 und der 12. Juni 2020

 

Eignungsfeststellung für die Oberstufe des künstlerisch-bildnerischen Zweigs

Weitere Informationen

 

Anmeldeadresse für Mittagessen

essen.norbertinum.at

Bitte bei fehlenden Emails auch den SPAM Ordner kontrollieren

 

Nachmittags- und Mittagsbetreuung / Infoblatt und Formulare:

Nachmittagsbetreuung (v2)        Mittagsbetreuung       Änderungsformular Sommersemester

   

WWG erstes Gymnasium in NÖ mit dialogisch-konfessionellem Religionsunterricht

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Schweiger Stefan

Im Regelfall wird in Österreich ein konfessioneller Religionsunterricht durchgeführt. Bei diesem dürfen SchülerInnen anderer Konfession oder Religion nicht teilnehmen. Durch eine ökumenische Initiative der christlichen Schulämter der Erzdiözese Wien gibt es aber seit ein paar Jahren in der Stadt Wien die Möglichkeit, verschiedene Formen eines „gemeinsamen“ Religionsunterrichtes nach Einreichung und Genehmigung der beteiligten Schulämter sowie der Zustimmung der betroffenen Eltern durchzuführen. Wir sind stolz, dass auch wir heuer - erstmals an einem Gymnasium in Niederösterreich – in zwei Klassen den sogenannten dialogisch-konfessionellen Religionsunterricht anbieten konnten.

logos_schulaemter_dk_ru_homepage
freikirchen_dk_ru_2019_homepage
wunderli_dk_ru_2019_homepage

Bei der von uns gewählten Form dieses dialogisch-konfessionellen Religionsunterrichtes (dk:RU) konnten also Schüler verschiedener Konfession in der 1D (freikirchlich-katholisch) und 2D (altkatholisch-katholisch) im gewohnten Klassenverband unterrichtet werden. Dabei galt es, Inhalte der jeweils anderen Lehrpläne in den katholischen Religionsunterricht zu implementieren, die Verschiedenheiten und Gemeinsamkeiten der Konfessionen zu thematisieren, durch die Unterschiedlichkeit voneinander zu lernen bzw. einen dialogischen Fokus bei allen Themen beizubehalten. Der Leiter des freikirchlichen Schulamtes, Dr. Wunderli,  konnte am 20.5.2019 zu einem Besuch und Vortrag in die 1D gewonnen werden. Da es leider keine Zustimmung des orthodoxen Schulamtes für unseren Standort gab, kam für vier weitere orthodoxe Schüler und somit für die Klassen 2B, 4C und 4D kein dk:RU zustande.  Der dk:RU soll im kommenden Jahr wieder angeboten werden.

   

Laufwunder WWG 2019

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: FRIE

Auch dieses Jahr ist das „Laufwunder WWG“ erfolgreich über die Bühne „gelaufen“ :-)

151 SchülerInnen gingen mit viel Motivation an den Start. Gelaufen wurden 1.4, 4.2 oder 8.4km, wo jeder sein Bestes gegeben hat, um möglichst viele gelaufene Kilometer für das „youngcaritas- Projekt“ zu spenden.

Für einige SchülerInnen lief es so hervorragend, dass sie sogar als Erstes die Ziellinie übertreten durften: beim Speedlauf (1,4km) waren es wie auch im Vorjahr Felix Scharf und Juliane Fenninger. Bei der „WWG Challenge“ (8,4km) liefen Benjamin Urbanek und Julia Schulz als Erste durchs Ziel. Ein großes Lob möchte ich an dieser Stelle auch an den erst „2.Klässler“ Manuel Hein aussprechen, welcher als zweiter Junge ins Ziel kam.

Danke, dass ihr dabei gewesen seid und dieses Event zu einem echten Laufwunder gemacht habt :-)

Der „Laufwunder WWG“ Streckenrekord (8,4km) wurde in diesem Jahr von unserem „Sportlehrer in Spe“ Christian Desbalmes fortgesetzt.

Ich möchte mich an dieser Stelle auch ganz HERZLICH bei meinem tollen Team bedanken, ohne diese das „Laufwunder WWG“ in der Form nicht möglich gewesen wäre! MERCI an meine laufenden KollegInnen Frau Mag. Zagler, Frau Mag. Siller, Herr Mag. Schweiger, Herr Mag. Glatz, Herr Mag. Groha, Herr Mag. Schmidt und Herr Mag. Desbalmes.  MERCI auch für die tollen Fotos, welche Herr Mag. Fiedler gemacht hat und natürlich an den Elternverein, welcher die tollen Labestellen gesponsert hat.

Ich freue mich schon auf das nächstjährige Laufwunder mit euch!!

Mag. Clarissa Friedrichkeit

   

WWG wird Kooperationsschule des Burgtheaters

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Robin Hauenstein

Kurz vor dem Sommer ereilte uns die erfreuliche Nachricht, dass die Bewerbung, ab dem nächsten Schuljahr eine der wenigen Kooperationsschulen des Wiener Burgtheaters zu werden, erfolgreich war und wir dazu ausgewählt wurden, in den nächsten zwei Jahren (mit Option auf Verlängerung) in einen engen kulturellen Austausch mit dem Burgtheater zu treten.
 
Die Zusammenarbeit wird uns als Schule insgesamt betreffen, da sie nicht nur Inhalte verschiedener Lehrpläne und Fächer/UÜ tangieren wird, sondern auch SCHILFS, Fortbildungen, Projekte usw.:
 
"Liebe Lehrer*innen, Schulleiter*innen und Pädagog*innen,

mit der Spielzeit 2019/2020 startet Martin Kušej seine Direktion am Burgtheater, mit ihm startet auch
das Junge Burgtheater - offen für alle - mit einem vielfältigen Angebot. Vor allem die enge
Zusammenarbeit mit den Schulen ist uns dabei sehr wichtig. Neben einem großen Angebot für alle
Schulen der Stadt, wollen wir mit einigen Schulen eine intensive zwei- und mehrjährige
Partnerschaft eingehen.

Ziel ist der Aufbau eines engen kulturellen Austausches zwischen den Schüler*innen, dem
Lehrerkollegium und dem Burgtheater. In den vielseitigen Begegnungen werden die Schüler*innen nicht nur als Zuschauer*innen an die Kunstform Theater nachhaltig herangeführt und dafür begeistert, durch eigenes Ausprobieren und Experimentieren können sie darüber hinaus eigene Sichtweisen auf unsere Welt entwickeln und ihre Persönlichkeit stärken. 
 
Die Kooperationsschulen werden einen intensiven Einblick in die Welt des Theaters bekommen und so kulturelle Bildung an der eigenen Schule ausbauen und stärken. Dazu besuchen die Schüler*innen speziell für sie ausgewählte Inszenierungen, welche in vor- und nachbereitenden Workshops und Theaterlabors mit ihrer Lebenswelt verknüpft werden.

Als integrativer Bestandteil des Unterrichts quer durch alle Jahrgangsstufen werden Themen unseres Spielplans mit den Themen des Lehrplans verknüpft. Essenziell dafür ist für uns eine enge Zusammenarbeit mit den Lehrkräften der jeweiligen Schule. Für das gesamte Kollegium bietet das Junge Burgtheater Fortbildungen zu Schwerpunkten wie Präsenztraining, kreative Arbeitsmethoden im Unterricht oder Stimm- und Teambildung als SCHILF, pädagogischer Tag oder andere Form der Fortbildung an. In der gemeinsamen Arbeit werden neue Impulse bei den Schüler*innen und Lehrer*innen gesetzt und neue Erfahrungsräume eröffnet.

Darüber hinaus gibt es spezielle Angebote (Projekttage, -wochen), mobile Produktionen oder
besondere Einblicke hinter die Bühne (Führungen für Schüler*innen durch die Abteilungen des
Burgtheaters) für die beteiligten Schulen."
 
Als Fachgruppenleiter Deutsch freue ich mich sehr über diese Gelegenheit und denke, dass sie zur Stärkung des künstlerischen und kulturellen Schwerpunktes unserer Schule insgesamt beitragen wird, und bin überzeugt bzw. weiß, dass die Freude nicht nur meinerseits ist.
 
   

Nachmittags- und Mittagsbetreuung in der letzten Schulwoche

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: NABE Leitung

In der letzten Schulwoche findet kein Nachmittagsunterricht statt, daher entfällt auch die Mittagsbetreuung (MB).

Die Nachmittagsbetreuung (NABE) in der letzten Schulwoche wird im Bedarfsfall angeboten, die Info, ob und wann teilgenommen wird, sollte dem/der KV der jeweiligen Klasse übermittelt werden.

Das Mittagessen, sollte es nicht in Anspruch genommen werden, ist selbstständig abzumelden. Eine Ausnahme bilden die letzten beiden Schultage (DO, FR), an welchen auch keine NABE mehr stattfindet und kein Mittagessen - hier meldet die Leitung der Nachmittagsbetreuung pauschal alle SchülerInnen ab.

   

¡Bailamos salsa!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: ZICH

img_7413
img_7400
img_7356
img_7386
img_7398
img_7374

Am 21. Mai 2019 wurde in der 6O, 7O und 8O ordentlich das Tanzbein geschwungen! Im Rahmen des Spanisch-Unterrichts wurde ein Salsa-Tanzkurs mit einer professionellen, Spanisch sprechenden Tanzlehrerin organisiert, der den Schülern/innen ermöglichte, die Tanzschritte des berühmten Salsa-Tanzes kennenzulernen. Begonnen wurde mit dem Merengue, um die Hüften etwas zu lockern und warm zu werden. Danach lernten die Schüler/innen die Basis-Schrittfolgen in Form einer Choreografie und übten im Anschluss schon paarweise die gelernten Schritte und Drehungen.

Das Tanzen hat den Schülern/innen sichtlich Spaß gemacht und so manche Schüler/innen auf den Salsa-Geschmack gebracht!

Weiterlesen: ¡Bailamos salsa!

   

Fußball Schülerliga U13 – Eine unfassbare Erfolgsgeschichte

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: SMID

schuelerliga_u13_00019
schuelerliga_u13_00017
schuelerliga_u13_00018
schuelerliga_u13_00009
schuelerliga_u13_00026
schuelerliga_u13_00034
schuelerliga_u13_00016
schuelerliga_u13_00029
schuelerliga_u13_00011
schuelerliga_u13_00023
schuelerliga_u13_00004
schuelerliga_u13_00024
schuelerliga_u13_00007
schuelerliga_u13_00032
schuelerliga_u13_00025
schuelerliga_u13_00038
schuelerliga_u13_00014
schuelerliga_u13_00015
schuelerliga_u13_00021
schuelerliga_u13_00035
schuelerliga_u13_00028
schuelerliga_u13_00037
schuelerliga_u13_00020
schuelerliga_u13_00008
schuelerliga_u13_00039
schuelerliga_u13_00001
schuelerliga_u13_00003
schuelerliga_u13_00002
schuelerliga_u13_00027
schuelerliga_u13_00030
schuelerliga_u13_00036
schuelerliga_u13_00006
schuelerliga_u13_00012
schuelerliga_u13_00010
schuelerliga_u13_00031
schuelerliga_u13_00005
schuelerliga_u13_00033
schuelerliga_u13_00022
schuelerliga_u13_00040
schuelerliga_u13_00013

Das Abschneiden unserer Mannschaft bei der U13 Schülerliga muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Zur Ausgangslage: Knapp 200 Schulen aus ganz Niederösterreich waren für diesen Bewerb gemeldet. Die Dramaturgie UNSERER Mannschaft: Das Turnier der unmittelbaren Region, des Bezirks und sogar die erste K.-o.-Runde der besten 32 Mannschaften Niederösterreichs konnte das Team des Wienerwaldgymnasiums ungeschlagen für sich entscheiden. Erst beim Turnier der besten 8 Mannschaften musste sich unser ambitioniertes Team geschlagen geben. Letztendlich war es uns nur knapp nicht vergönnt, zum Finale nach Neulengbach zu reisen. Ein für das Wienerwaldgymnasium historisches Ergebnis wurde bei diesem Bewerb trotzdem eingefahren, und der Respekt, den man unseren U13 Spielern zollen muss, sucht seinesgleichen.

   

Bienvenue au restaurant

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: BUGK

20190515_112335
20190515_112129
20190515_112009

Was ist eines der ersten Dinge, die man im Ausland unbedingt braucht? Richtig: Das Bestellen von Essen im Restaurant. Daher sind die SchülerInnen der Französischgruppe der 3AB in die Rollen des Kellners bzw. der Gäste geschlüpft und haben, teils sogar komödiantisch, Dialoge im Restaurant schauspielerisch dargestellt. Nun steht einem Aufenthalt mit Restaurantbesuch in Frankreich nichts mehr im Wege!

   

ERSTE NÖ JUGENDKLIMAKONFERENZ IN SANKT PÖLTEN

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: KREU

Corina Wanas, Schülerin der 6ORG, nahm an der ersten niederösterreichischen Landesjugendkonferenz teil und berichtet davon:

"Am 10. Mai 2019 hatte ich die Ehre, eine der 150 ausgewählten SchülerInnen zu sein, und die 1. Niederösterreichische Klimakonferenz besuchen zu dürfen. In 6 verschiedenen Workshops haben wir gemeinsam Ideen und Lösungen gegen die, mittlerweile schon deutlich sichtbare, Klimakrise erörtert. Der Workshop „Nachhaltiges Leben“ wurde von der Expertin Dipl. Päd. Ruspeckhofer geleitet.

In einer Gruppe von 22 Leuten haben wir diskutiert, Ideen ausgetauscht, dazugelernt und viel Spaß gehabt. Zum Abschluss haben wir uns auf 5 konkrete Forderungen und Vorschläge geeinigt, die sowohl an jeden Einzelnen, als auch an die Politik gerichtet waren. Diese Ausarbeitungen haben wir im Landhaussaal präsentiert und anschließend der Landeshauptfrau, Johanna Mikl-Leitner, persönlich übergeben. Was in diesen Workshops erarbeitet wurde, wird auch Einfluss auf den „Klima- und Energiefahrplan Niederösterreich“ nehmen. Es war eine sehr bereichernde und unglaublich interessante Erfahrung und ich bin sehr dankbar, dass ich mit dabei sein durfte!"

ujgoc5ip25 jugendklimakonferenz2min

   

Jahresausstellung 2018/19

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: BE Team

flyer

 

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern!

Die Schülerinnen und Schüler des künstlerisch-bildnerischen Schwerpunktes laden herzlich zur diesjährigen Ausstellung am Wienerwaldgymnasium ein!

Diese wird am 23. Mai 2019 um 16:00 Uhr eröffnet.

Gezeigt werden grafische, malerische, dreidimensionale, sowie filmische und performative Arbeiten.

Um 18:00 Uhr wird die Schulband auf der Terrasse der Schule auftreten. Ebendort werden Prof. Schweiger und die 2Db mit einem Buffet für das leibliche Wohl sorgen. Der Erlös des Buffets fließt in die Spendenaktion des österreichischen Jugendrotkreuzes für die von der Flutkatastrophe in Mosambik Betroffenen. Von 18:30 bis 21:00 zeigen die SchülerInnen im Untergeschoss ihre aktuellen Filmprojekte.

Alle Programmpunkte finden im Hauptgebäude und auf der Terrasse vor dem BE-Saal statt.

 

Programm

Beginn: 16:00 Uhr
Eröffnung: 17:00 Uhr
Ausstellung und laufende Performances: 16:00 bis 21:00 Uhr
Filmvorführungen: 18:30 bis 21:00 Uhr
Buffet: 16:00 bis 21:00 Uhr
Auftritt der Schulband: 18:00 Uhr

   

U13 Fußball Schülerliga

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: SMID

Es war einfach schön anzusehen. Wir kamen als Team, wir bewiesen Fair-Play, wir ließen nichts anbrennen, wir schossen Tore und wir bekamen kein einziges Gegentor. Das klingt einfach, ist es aber nicht. Und selbstverständlich sind Siege, spielt man unter den besten 32 Mannschaften Niederösterreichs, keinesfalls.

Am 8. Mai 2019 konnte unsere U13 ihr Können unter Beweis stellen. Von den oben genannten 32 Mannschaften sind mittlerweile nur mehr 16 über. Somit geht es am 20. Mai in die nächste Runde. Erhobenen Hauptes fahren wir nach Euratsfeld und müssen dort die K.-o.-Phase überstehen.

Haltet uns die Daumen!

image

Auch der Cheftrainer der israelischen Nationalelf und Rekordnationalspieler, Andreas Herzog, fieberte mit dem Wienerwaldgymnasium mit.

   

Der sportliche Höhenflug des Wienerwaldgymnasiums

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: SMID

Momentan ist es sowohl für unsere sportlichen Kinder an der Schule als auch für das Team der Sportlehrer ganz schwer, am Boden zu bleiben.

Die Erfolge der letzten Wochen sprechen Bände.

schulcup00009
schulcup00008
schulcup00001
schulcup00002
schulcup00003
schulcup00006
schulcup00004
schulcup00007
schulcup00010
schulcup00005

 

Badminton:

1. Platz bei den Landesmeisterschaften und somit LANDESMEISTER der Unterstufen

3. Platz bei den Landesmeisterschaften der Oberstufen

Fußball Schülerliga U13:

Gewinner des Bezirksfinales WU und somit aufgestiegen in die nächste Runde um die Landesmeisterschaften

Turn 10

1. Platz bei den Landesmeisterschaften und somit LANDESMEISTER der 3. Klassen

2. Platz bei den Landesmeisterschaften und somit VIZE-LANDESMEISTER der 4. Klassen

Diese Leistungen sind keinesfalls selbstverständlich, da sich unsere Schülerinnen und Schüler mit allen Schulen Niederösterreichs vergleichen durften und dabei so großartige Erfolge haben feiern können.

Wir sind wirklich unglaublich stolz!!!

 

   

KairosCrunch

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: SEMM

Gemeinsam mit der LFS Tullnerbach veranstalteten wir dieses Jahr zum ersten Mal das Projekt KairosCrunch (Gr. Kairos: der erfüllte Augenblick; Engl. Crunch: Rätsel, Entscheidung).

In über zwanzig Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler der Schulstufen 7 bis 13 Abstand vom schulischen Alltag gewinnen und den Blick nach innen richten. Als Projektklasse hat in diesem Jahr die 5O den inhaltlichen Schwerpunkt gesetzt: Die Themen Versöhnung, Symbole, Sinndimensionen, Achtsamkeit und Resilienz ermutigen zur Auseinandersetzung mit sich selbst, den Mitmenschen und der Welt und vielleicht auch mit Fragen der Transzendenz, ohne konfessionelle oder religiöse Vorbedingungen. Die Hauskirche des Norbertinum ist dafür eine Woche zum Projektraum geworden. Die Fachgruppe Bildnerische Erziehung hat tatkräftig bei der Gestaltung von Stationen mitgeholfen und gemeinsam mit Schülerinnen das Logo gestaltet. Mit großzügiger Unterstützung der Jungen Kirche der Erzdiözese Wien und der Pfarre Tullnerbach konnte ein Projekt gestaltet werden, das von den Teilnehmenden sehr gut angenommen wurde. Aufgrund des ermunternden Feedbacks wird die Veranstaltung nun jährlicher Bestandteil des vielfältigen Angebots an unserem Campus sein.

KairosCrunch fördert soziales Lernen, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstwahrnehmung, Reflexionsfähigkeit und steht Schülerinnen und Schülern aller Religionen und auch allen Religionslosen offen. Alle sind herzlich eingeladen.

kairos00004
kairos00002
kairos00005
kairos00006
kairos00007
kairos00001
kairos00003
   

Vienna's English Theatre - Wild Weekend und Hamlet

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: SUMA

Auch im heurigen Schuljahr besuchten sowohl Unterstufen- als auch Oberstufenklassen des Wienerwaldgymnasiums gemeinsam mit ihren Englisch-LehrerInnen Aufführungen des Vienna's English Theatre.

 

Weiterlesen: Vienna's English Theatre - Wild Weekend und Hamlet

   

Aktuelle Impfungen 4. Klassen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Schulärztinnen

Mumps-Masern-Röteln Impfaktion (Impfstoff MMRvaxPro)

Gebrauchsinformation

Einverständniserklärung

 

Diphterie-Tetanus-Keuchhusten-Polio Impfaktion (Impfstoff Repevax)

Gebrauchsinformation

Einverständniserklärung

 

Hepatitis B Impfaktion (Impfstoff HBvaxPRO)

Gebrauchsinformation

Einverständniserklärung

   

Desayuno español - 8O

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: ZICH

img_6784
img_6778
img_6748
img_6779
img_6755
img_6773
img_6753
img_6783

Die 8O Klasse startete am Freitag, den 12.4. 2019, mit einem köstlichen spanischen Frühstück in den Tag. Die Schülerinnen bereiteten drei verschiedene Aufstrich-Variationen zu: Guacamole, Pico de Gallo und einen Tomaten-Olivenöl Aufstrich. Diese wurden auf frisches Baguette gestrichen. Dazu gab es reichlich Jamón Serrano und eine riesige Tortilla de Patatas. ¡Qué desayuno delicioso!

   

Wintersportwoche der 2. Klassen - Hinterglemm 2019

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: WSW Team

 

   

What's the time?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Lisa Wallner

1d is telling you...

 

   

Der sportliche Höhenflug des Wienerwaldgymnasiums

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: BSP-Team

Momentan ist es sowohl für unsere sportlichen Kinder an der Schule als auch für das Team der Sportlehrer ganz schwer, am Boden zu bleiben.

Die Erfolge der letzten Wochen sprechen Bände.

Badminton:

1. Platz bei den Landesmeisterschaften und somit LANDESMEISTER der Unterstufen

3. Platz bei den Landesmeisterschaften der Oberstufen

Fußball Schülerliga U13:

Gewinner des Bezirksfinales WU und somit aufgestiegen in die nächste Runde um die Landesmeisterschaften

Turn 10

1. Platz bei den Landesmeisterschaften und somit LANDESMEISTER der 3. Klassen

2. Platz bei den Landesmeisterschaften und somit VIZE-LANDESMEISTER der 4. Klassen

Diese Leistungen sind keinesfalls selbstverständlich, da sich unsere Schülerinnen und Schüler mit allen Schulen Niederösterreichs vergleichen durften und dabei so großartige Erfolge haben feiern können.

Wir sind wirklich unglaublich stolz!!!

   

Laufwunder WWG 2019

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Friedrichkeit Clarissa

laufwunder_2018_5
gruppenfoto_laufwunder_2018
laufwunder_2018_5
gruppenfoto_laufwunder_2018

Liebe SchülerInnen!

Auch in diesem Jahr findet unser schuleigener und karitativer Lauf - Laufwunder WWG - statt. Ich hoffe, dass auch in diesem Jahr wieder zahlreiche LäuferInnen an den Start gehen werden und für den guten Zweck laufen.

WANN: MO, 17.6.19

WO: Wienerwaldgymnasium, Wienerwalddsee

Die Erstinformation habt ihr bereits in ausgedruckter Form erhalten. Wer diesen Zettel nicht mehr findet, kann diesen selbstverständlich auch herunterladen: 

Information

 

Bitte meldet euch bis spätestens MO 6.5.19 für dieses Event an- Abgabe bei euren KV´s, den SportlehrerInnen oder einfach selbst im Hauptgebäude (Lehrerzimmer, Laufwunder-Box).

Ich freue mich über eure Teilnahme und auf ein tolles Sportevent :-)

Mit lieben Grüßen,

Clarissa Friedrichkeit

   

Seite 1 von 59

 
 

facebook-logo b120

 

gym lang b120

 

 gesunde schule

 oekolog

 

 klimaaktiv_b120

  

jrk_niederoesterreich

 

moodle



elsaadvanced

kulturkontaktorat