Aktuelle Informationen zur schulischen Betreuung und zum Abholen von Materialien

Geschrieben von: Picher Bernhard

Drucken

Sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Ich bedanke mich für Ihre schnelle Rückmeldung über den Betreuungsbedarf ihres Kindes in den nächsten Tagen.

Wir sind dazu verpflichtet einen eingeschränkten Betrieb zur Betreuung jener Schülerinnen und Schüler, deren Eltern am Arbeitsplatz unabkömmlich sind, auf jeden Fall aufrecht zu erhalten. Dies ist ein wichtiger Beitrag des Bildungssystems zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit unserer Gesellschaft (Gesundheitsbereich, Lebensmittelhandel u.ä.).

Damit die Schülerinnen und Schüler, die bei uns beaufsichtigt werden, sich und somit auch ihre Mitmenschen schützen, werden wir wiederholt auf die Hygienerichtlinien hinweisen. Diesbezüglich bitte ich Sie um ihre Mithilfe und sprechen Sie bitte mit Ihrem Kind über diese Maßnahmen, um diesbezüglich das Bewusstsein dafür zu schärfen. Vielen Dank dafür!

Wir haben bereits durch Ihre und die Mithilfe der Klassenvorständinnen und Klassenvorstände für die nächsten Tage den oben angesprochenen Betreuungsbedarf erhoben. Die Schülerinnen und Schüler werden in Kleingruppen betreut und werden die Übungs- u. Vertiefungsaufgaben, die von den Lehrenden bereits ausgesendet werden, erledigen können. Die Betreuung wird im Hauptgebäude in unterschiedlichen Räumen stattfinden. Sollte sich bzgl. des Betreuungsbedarfs etwas ändern, halten Sie uns bitte telefonisch und per E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) am Laufenden. Bitte informieren Sie aber auch die Klassenvorständin/ den Klassenvorstand.

 

Abholen von Unterrichtsmaterialien und Unterlagen

Sollten Sie die Unterrichtsmaterialien und Unterlagen Ihres Kindes abholen wollen, können Sie das morgen (Montag, 16.3.2020) ab 7:45 Uhr bis 9:00 Uhr tun. Hierfür werden Sie in Kleingruppen gestaffelt in die Klassenräume begleitet. Bitte beachten Sie die Hygienerichtlinien wenn es zu Wartesituationen kommt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit den besten Wünschen für Sie und Ihre Familie verbleibe ich mit herzlichen Grüßen,
Karina Bruckner
Schulleiterin