Warning: opendir(/home/.sites/637/site351/web/images/stories/lehrerbilder/rosana.martinez-isla/20100404_kress) [function.opendir]: failed to open dir: No such file or directory in /home/.sites/637/site351/web/plugins/content/jwsig.php on line 100

Wilhelm Kress am Wienerwaldsee

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

 

Wilhelm Kress am Wienerwaldsee

 

Bevor wir das Kapitel „Fliegen" in Physik für heuer ganz beenden, wollen wir ein bisschen an unsere Heimatgeschichte erinnern.

Die ersten Wasserflugversuche wurden vom österreichischen Flugpionier und Erfinder der Knüppelsteuerung, Wilhelm Kress gestartet. Der Drachenflieger wurde am 3. Oktober 1901 wegen seines zu schweren Motors  bei dem ersten stattfindenden Flugversuch vom Seitenwind erfasst, kippte und versank in den Fluten des Tullnerbacher Stausees.

Der für den Flugversuch zu spät gelieferte Motor (35 PS) war doppelt so schwer wie vertraglich zugesichert, wodurch sich die Schwimmer des Flugzeugs erst  knapp vor dem gegenüberliegenden Ufer aus dem Wasser hoben. Eine starke Windböe brachte das Wasserflugzeug beim 4. Versuch zum Sinken.

1913 wurde am nördlichen Seeufer des Wienerwaldsees Wilhelm Kress zu Ehren ein Denkmal erichtet (Bildhauer Rudolf Freiherr von Weigl) und Tullnerbach, in dessen Gemeindegebiet der See teilweise liegt, nahm die Kress'sche Luftschraube in das neue Gemeindewappen auf. Auch die Wilhelm Kress-Promenade und die Kressgasse sind nach ihm benannt.

Ein Teil unserer Geschichte, die das Wienerwaldgymnasium nicht übersehen darf!