Klassenzimmertheater

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Zum wiederholten Mal war das Landestheater Niederösterreich zu Gast im Wienerwaldgymnasium. Heuer wurde als eine weitere Veranstaltung im Rahmen von Kunst und Kultur  „Demian“ von Hermann Hesse gezeigt.

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen lernten Emil Sinclair, den Protagonisten, kennen und konnten seine Entwicklung vom behüteten Kind zum Soldaten im 1. Weltkrieg verfolgen.

Der Inhalt des Romans, welcher als Vorlage diente und heuer seinen 100. Geburtstag feiert, scheint uns äußerst aktuell, Probleme der Heranwachsenden haben sich offensichtlich nur geringfügig verändert.

Die schauspielerische Leistung von Philip Leonhard Kelz hat uns tief beeindruckt.

image

Mancher wird niemals Mensch, bleibt Frosch, bleibt Eidechse, bleibt Ameise. Mancher ist oben Mensch und unten Fisch. Aber jeder ist ein Wurf der Natur nach dem Menschen hin.

(Hermann Hesse: Demian)