1. Information zur Wintersportwoche der zweiten Klassen - Saalbach

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Schmidt Michael

Das Informationsblatt bitte hier downloaden.

   

Klassenfotos 2016/17

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Picher Bernhard

7b
3a
3c
2b
4e
7o
1d
4c
8b
5o
2d
2c
3d
1a
1c
4a
8a
7a
5b
1b
6a
5a

Weiterlesen: Klassenfotos 2016/17

   

Einladung zum Tag der offenen Tür 2016

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: pt

TATUE WEB 2016 2 600pxSehr geschätzte Eltern, liebe Interessierte,

wir möchten Sie herzlich zum Tag der offenen Tür am Wienerwaldgymnasium einladen. 

Am 21. Oktober 2016 öffnen wir für alle interessierten BesucherInnen von 9 bis 13 Uhr unsere Pforten. Es wird neben dem Normalunterricht auch spezielle Vorführungen in den Bereichen Physik, Chemie, Bildnerische Erziehung, in Russisch und Französisch sowie Geräteturnen zu besuchen geben.

OberstufenschülerInnen führen Sie durch die Schulgebäude und den Schulcampus.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

   

Einladung zur EV Jahreshauptversammlung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Picher Bernhard

Am 13. Oktober 2016 findet um 19:00 Uhr im Musiksaal der Schule die Jahreshauptversammlung des Elternvereins des Wienerwaldgymnasiums inkl. ORG für Pferdewirtschaft statt.

Wir freuen uns auf Ihre Kommen!

Einladung zur EV Jahreshauptversammlung

   

Spiel, Bewegung und Genuss – 1B

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Pevny Tanja

Im Rahmen der Kennenlerntage brachen die Schüler/innen der 1B aus dem strengen Schulalltag aus und verbrachten zwei abwechslungsreiche Tage miteinander, um den Einstieg in die neue Klassenstruktur zu erleichtern und eine möglichst gute Basis für ein friedliches Auskommen in den nächsten Jahren zu schaffen. Am ersten Tag bastelten wir eine ansprechende Dekoration für die Klasse, sangen und aßen gemeinsam, bevor eine Outdoorpädagogin für Dynamik, Spiel und Spaß sorgte. Am darauffolgenden Tag wagten wir eine Expedition in die große Stadt - Wien – und ließen uns im Schokomuseum rundum mit den herrlichsten Kostproben verwöhnen und lernten dabei auch etwas über die Produktion der Köstlichkeiten. Das Highlight war aber sicherlich der Workshop, in welchem die Kinder selbst Konfekt herstellen und mitnehmen durften. Die jungen Hobby-Konditor/innen konnten hier ihre Kreativität unter Beweis stellen und zauberten leckere, kleine Kunstwerke.      

IMG_20160916_095422
IMG_20160916_111020
IMG_20160915_112325
IMG_20160915_144225
IMG_20160915_120400
IMG_20160916_102332
IMG_20160916_111057
IMG_20160916_102843
IMG_20160915_112245
IMG_20160915_125921
IMG_20160915_150542
IMG_20160916_102406
IMG_20160915_133102
IMG_20160915_144443
IMG_20160915_151724
IMG_20160915_131253
IMG_20160915_134906
 

   

Projektwoche 4B & 4D

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: DEHU

Um gleich zu Schulbeginn die Klassengemeinschaft zu stärken, verbrachte die 4B und die 4D gemeinsam mit Prof. Desbalmes, Prof. Malik und Prof. de Hueber eine sommerliche Projektwoche in Saalbach-Hinterglemm. Macht euch selbst ein Bild von unseren actionreichen, aufregenden und lustigen Tagen! 

bild0297
z__4_
unbenannt13
z__5_
unbenannt3
bild0188
unbenannt21
bild0040
bild0138
bild0243
z__3_
bild0190
unbenannt18
bild0132
bild0208
bild0192
unbenannt30
bild0143
bild0219
bild0174
bild0228
bild0162
unbenannt15
z__1_
bild0081
bild0218
bild0146
bild0220
bild0168
bild0157
unbenannt31
bild0299
bild0142
bild0246
z__7_
bild0080
z__11_
bild0152
bild0021
bild0054
bild0153
bild0111
bild0133
bild0106
bild0046
unbenannt29
unbenannt26
bild0211
bild0050
bild0032
unbenannt
bild0121
bild0237
bild0282
bild0182
unbenannt32
bild0141
bild0062
bild0284
bild0107
unbenannt17
unbenannt9
bild0135
unbenannt24
bild0160
bild0269
bild0183
bild0224
unbenannt20
bild0275
bild0149
z__8_
unbenannt2
bild0234
unbenannt6
unbenannt12
bild0051
unbenannt22
bild0104
bild0149a
z__12_
unbenannt8
z__6_
bild0004
unbenannt27
bild0286
bild0222
z__2_
unbenannt19
bild0202
unbenannt14
unbenannt10
unbenannt4
z__10_
bild0109
unbenannt5
bild0151
bild0294
bild0071a
unbenannt7
bild0225a
unbenannt11
unbenannt25
bild0270
bild0061
unbenannt1
unbenannt23
bild0214
bild0129
unbenannt16
z__9_

Weiterlesen: Projektwoche 4B & 4D

   

Bibliotheksöffnungszeiten ab 12.9.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Heinreichsberger Klara

Öffnungszeiten Bibliothek 2016 17

   

Das Wienerwaldgymnasium begrüßt die diesjährigen 1. Klassen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Heinreichsberger Klara

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nun ist es soweit- die Sommerferien sind zu Ende und ein neues Schuljahr an einer neuen Schule liegt vor euch. Wir wünschen euch eine lehrreiche, spannende und ereignisreiche Zeit und hoffen, dass Neugier und Freude am Weg des lebenslangen Lernens nicht verloren gehen. 
 
Wir, als Lehrpersonen und Klassenvorstände, versuchen nicht nur mit viel Engagement Lerninhalte zu vermitteln, sondern sehen uns auch als Berater und Zuhörer, die euch so gut wie möglich unterstützen.  
 
Alles Gute und viel Erfolg,
das Lehrerteam der 1. Klassen 
 
IMG 20160905 130624
   

Abo-Bestellungen: Theater der Jugend

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Scheinhart Michaela

tdj plakat 1114Es gibt wieder die Möglichkeit Theater der Jugend-Abos zu bestellen!

Prospekte werden von den Klassenvorständen ausgeteilt und sind auch hier einsehbar.

Anmeldungen bitte bis Mo, 19.9.2016 in das Fach von Frau Mag. Scheinhart legen lassen.

Unschlagbare Vorteile: direkte Kartenlieferung in die Klasse; kein mühsames Kümmern um Termin, Theaterstück und Karten; sehr preiswert; garantiert altersadäquat; kulturelles Angebot außerhalb der Schule; Kennenlernen vieler verschiedener Theaterhäuser Wiens.

Hier ist die Aboübersicht zu finden: Unterstufe und Oberstufe.

tdj

Viel Vergnügen im Theater! 

   

Wechsel der Schulleitung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Direktion

Liebe Schülerinnen und Schüler!
Liebe Eltern!

Mit 1. August 2016 wurde ich mit der Schulleitung unserer Schule betraut und möchte mich deshalb kurz vorstellen.

Das Studium für die künstlerischen Unterrichtsgegenstände habe ich an der Universität für Angewandte Kunst abgeschlossen und somit meine Lehrberechtigung erlangt.

Seit dem 1. Jahr, also dem Schuljahr 2008/09, bin ich am Wienerwaldgymnasium als Lehrerin für Bildnerische Erziehung und Technisches Werken tätig. Zusätzlich zu meiner Lehrtätigkeit habe ich mit Beginn des Schuljahres 2013/14 die Administration übernommen.

Ich möchte mich herzlich bei Mag. Georg Rösel für die reibungslose Übergabe der Direktion bedanken und freue mich, dass er weiterhin als Lehrer im Team bleibt.

Auf die kommenden Herausforderungen in neuer Funktion bin ich gespannt und wünsche uns allen einen guten Start sowie ein erfolgreiches Schuljahr!

Mit besten Grüßen,
MMag. Karina Bruckner

   

Klasseneinteilung Schuljahr 2016/17

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Office

Klasse Klassenteile
1A 1A
1B 1B
1C 1Cb
1D 1Db
5A 5Ag 5Ar
5B 5Bb
5O 5Oab

Die 3. Klassen bleiben im Klassenverband der Vorjahre und werden typengemischt geführt.

 

Termine der ersten Schultage

Terminübersicht

 

Raumplan 2016/17

Raumplan herunterladen

 

   

Informationen zu den Projekttagen in Saalbach

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Schmidt Michael

C

E

   

I WILL PAINT UNTIL I FAINT

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Wagner Paul

img 0349Eine Jahresausstellung mit Performances, Kinovorführungen und Frühlingsfest

Auszustellen bedeutet jedes Mal, seine Arbeiten loszulassen und einem größeren Publikum zu zeigen, ohne selbst etwas dazu sagen zu können. Es birgt die Gefahr, dass die Besucherinnen und Besucher gar keinen Zugang finden. Wenn Zeichnungen, Malereien, Videos oder andere künstlerische Produktionen in kleinerem Rahmen diskutiert werden, besteht immer die Möglichkeit etwas vorauszuschicken oder später zu erklären.

Weiterlesen: I WILL PAINT UNTIL I FAINT

   

Sommersportwoche 5A 2015/16

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Sportwoche Zell am See

Am 19. Juni in der Früh versammelten wir, die mehr oder weniger sportbegeisterten Schüler der 5A, uns am Bahnhof Tullnerbach - Pressbaum um schon bald, mit den Sportlehrern Fr. Prof. Friedrichkeit und Herr Prof. Gruber, eine lange, durch Verspätungen 8 stündig dauernde, Reise nach Zell am See anzutreten.

Als wir dann endlich am Abend in unsere Betten fielen, war die Begeisterung nicht sehr groß, als wir erfuhren, dass wir bereits um 8 wieder unten fürs Frühstücken sein mussten. Am Morgen, nachdem wir alle mehr oder weniger pünktlich zum Essen erschienen waren, freuten wir uns natürlich umso mehr auf die Sportart, die wir uns schon im Vorfeld ausgesucht hatten. Kajak, Windsurfen, Segeln, Klettern, Biken oder Tennis standen zur Auswahl. Es gab auch die Möglichkeit Sportarten wie z.B. Windsurfen und Klettern gemischt zu nehmen. Ansonsten hatten wir jeweils 2 Einheiten, was jeden Tag 3 Stunden Sport bedeutete. Darüber hinaus hatte man die Möglichkeit den Segel- sowie den Surf- Grundschein durch eine Prüfung zu erlangen.

Den von uns ausgewählten Sport hatten wir aber nicht mit den Professoren, sondern mit eigenen, auf die Sportart spezialisierten, Lehrern. Da diese (ich kann nur von denen sprechen, welche ich kennen gelernt habe) sehr offen, geduldig und lustig waren, war es immer ein Spaß.

Wer nun dachte mit den 3 Stunden Sport am Tag war es das, hatte komplett falsch gedacht. Da unser Aufenthaltsort (Club Kitzsteinhorn) eine große Auswahl an Hallen (Boulder-, Volley und Basketballhalle, Indoor Trampoline...)hatte, wurde mindestens ein Mal am Tag so eine gebucht und für extra Sporteinheiten verwendet. Aber auch in der Freizeit hatten wir die Möglichkeit ins Pool zu gehen, uns nach Herzenslust mit anderen Schulen im Volleyball zu duellieren und Tischtennis Turniere auszufechten. Und sollten wir einmal wirklich keine Power mehr haben, konnten wir immer noch auf die guten alten Kartenspiele zurückgreifen.

Auch für das leibliche Wohl war immer gesorgt, an einem Abend waren wir sogar grillen. Und sollte man noch ein bisschen extra Zucker brauchen, waren Billa und Lidl um die Ecke, um unser Verlangen nach Süßigkeiten zu stillen.

Als goldenen Abschluss gab es am letzten Abend (an dem unser Volleyball Turnier hätte stattfinden sollen) eine Schaumparty, die wir uns natürlich nicht entgehen lassen konnten. Auch unsere lieben Begleitlehrer Frau Prof. Friedrichkeit und Herr. Prof Gruber waren nicht vor unseren Schaumattacken sicher.

Alles in allem lässt sich sagen, dass wir in Zell am See nicht nur das Ambiente genießen , sondern auch eine sportintensive Woche erleben durften, die sowohl Freundschaften als auch unsere Klassengemeinschaft gestärkt hat.

Geschrieben von Johanna Drobnik 5A

 

Weiterlesen: Sommersportwoche 5A 2015/16

   

Information für die zukünftigen 5. Klassen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Fachgruppe Deutsch und Englisch

Damit ihr optimal auf die 5. Klasse vorbereitet seid, haben die Fachgruppen Deutsch und Englisch einen Begleitbrief verfasst, welche Inhalte ihr über den Sommer wiederholen solltet. 

Deutsch

Englisch

   

Alle Jahre wieder….. Kennenlernfest 2016

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Daniela Siller

Über hundert Schüler und Schülerinnen stürmten am 17.6.16 das Gelände des Wienerwaldgymnasiums. Was passiert war? Das jährliche Kennenlernfest der zukünftigen 1.Klassen stand am Programm! Endlich konnten die Schüler und Schülerinnen ihre zukünftigen Klassenlehrer kennenlernen und das Schulgelände erkunden. Mit Hilfe von verschiedenen Stationen und unter Mithilfe der zukünftigen Lehrer und Lehrerinnen und auch einiger Schüler hatten sie die Möglichkeit, sich ihre neue Schule nochmals genau anzusehen… Wir freuen uns auf den Herbst, wenn ihr bei uns seid und wünschen euch inzwischen einen schönen Sommer!

Weiterlesen: Alle Jahre wieder….. Kennenlernfest 2016

   

Edu-Card

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: S. Reinisch

Informationen zur Gültigkeit der Edu-Cards finden Sie hier.

   

Nervennahrung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Dank der Unterstützung der 4D war im Rahmen der mündlichen Reifeprüfung auch für das leibliche Wohl der MaturantInnen gesorgt. Drei Tage stellten die SchülerInnen ein köstliches Bufett zur Verfügung. Smoothies, Obstteller und belegte Brote sollten die Nerven stärken und die Nervosität der MaturantInnen mindern. Wir freuen uns über solch Engagement und Eigeninitiative seitens der SchülerInnen. 

 

   

Book covers created by 1D

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: DEHU

Nachdem wir viele stories und auch ein ganzes Buch im Englischunterricht gelesen haben, konnte sich die kreative 1D so richtig austoben und eigene book cover gestalten. Wer weiß, vielleicht wird das eine oder andere Buch ja noch geschrieben!?

unbenannt17
unbenannt14
unbenannt10
unbenannt8
unbenannt15
unbenannt6
unbenannt7
unbenannt1
unbenannt4
unbenannt11
unbenannt13
unbenannt9
unbenannt5
unbenannt16
unbenannt12
unbenannt3
unbenannt2

Weiterlesen: Book covers created by 1D

   

Mord im Kloster

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Mittermair Heidrun

Endlich ist es soweit, nach langen Wochen des Vorbereitens, Übens und Probens wird unser Stück "Mord im Kloster" zur Aufführung gebracht. Mit vereinten Kräften und tatkräftiger Hilfe vieler ist aus dem Libretto von Clemens Gantner ein Rundumpaket entstanden, das sich sehen lassen kann: Freigegeben zum schaurigen Genuss...

 

   

Seite 10 von 58

 
 

facebook-logo b120

 

gym lang b120

 

 gesunde schule

 oekolog

 

 klimaaktiv_b120

  

jrk_niederoesterreich

 

moodle



elsaadvanced

kulturkontaktorat