VOR - Fahrplanänderungen ab 1. April 2017

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Schmidt Michael

Mit Gültigkeit ab 1. April 2017 ändern sich die Fahrpläne sowie fallweise die Liniennummern und Busbetreiber im Gebiet Wienerwald.
Bitte beachten Sie die geänderten Aushänge an den Haltestellen oder informieren Sie sich über den Routenplaner unter www.vor.at

Abfahrt Tullnerbach Norbertinum

Haltestellenaushang - Linienfahrplan - persönlicher Fahrplan - Zur individuellen Gestaltung!

 

Mobil im Wienerwaldd - Folder

Ausschreibung Wienerwald Pressbaum Purkersdorf

Ausschreibung Westlicher Wienerwald

Sie können sich auch das VOR-App herunterladen. Hier können Sie Busverbindungen abfragen und Abfahrts- und Ankunftszeiten in Echtzeit verfolgen.

   

Kinobesuch 5O und 7O

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Groiss Dietmar

Bei einem gemeinsamen Kinobesuch der 5. und 7. Klasse des ORG ging es im Zuge des Mathematikunterrichtes ins Cineplexx Auhof. Der Film „Hidden Figures“ beschreibt die Geschichte afroamerikanischer Ingenieurinnen und Mathematikerinnen der NASA in den 1960er-Jahren. Obwohl sie mit ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit Entscheidendes zum Gelingen einiger Weltraummissionen beigetragen haben, wurde ihrer gewichtigen Rolle aufgrund ihres Geschlechts und ihrer Hautfarbe lange Zeit wenig Beachtung entgegengebracht. Dies will der Film nun nachholen.

Um 16.30 Uhr ging es in Begleitung von Prof. Groiss und Prof. Desbalmes mit der S-Bahn zum Auhof-Center, wo noch etwas Zeit für die eine oder andere Erfrischung war. Der Film, der zur Verwunderung vieler Schülerinnen auf Englisch gezeigt wurde, war sehr berührend und eröffnete einen spannenden Einblick in ein recht anwendungsorientiertes Feld der mathematischen Forschung. Nach Ende der Vorführung und dem obligatorischen Gruppenfoto (bei dem leider schon einige fehlten) sind wir wieder gemeinsam ins Norbertinum zurückgefahren. Obwohl die Nachtwanderung vom Bahnhof zum Internat einige Schülerinnen an ihre nervlichen Grenzen brachte, gelangten alle wieder heil zurück und konnten auf einen gelungenen Ausflug zurückblicken.

img-20170301-wa0007__2_
20170301_212358__2_
img-20170301-wa0007__2_
20170301_212358__2_
  

 

   

Rettet den Lyrik Schatz!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Scheinhart Michaela

img 4576SchauspielerInnen arbeiten an neuem Stück

Liebe Grüße aus der Bühnenspiel-Werkstatt! Wir sind schon fleißig am Proben an unserem neuen Stück "Rettet den Lyrik-Schatz!" im Bewegungsraum des Hauptgebäudes - deshalb sind wir ganz überrascht, dass draußen auch die Sonne scheint :) 

Ende Mai ist es soweit!

   

Impressionen vom 3. Schulball des Wienerwaldgymnasiums

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Picher Bernhard

Der 3. Schulball des Wienerwaldgymnasiums war wieder ein voller Erfolg! Dank unseres Fotografen Samuel Kreuz haben wir wieder wunderschöne Erinnerungsfotos.

2017_03_04_wwg_schulball_homepage_313
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_138
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_305
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_403
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_215
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_060
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_034
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_095
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_110
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_071
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_308
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_112
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_306
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_394
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_237
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_127
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_263
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_024
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_023
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_080
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_101
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_228
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_007
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_116
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_195
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_051
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_270
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_292
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_293
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_069
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_338
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_070
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_053
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_208
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_144
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_255
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_319
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_264
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_211
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_027
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_044
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_140
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_005
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_176
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_001
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_042
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_078
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_193
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_030
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_369
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_378
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_242
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_064
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_246
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_108
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_354
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_135
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_133
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_346
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_141
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_233
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_277
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_243
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_356
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_284
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_269
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_366
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_033
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_396
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_392
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_185
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_377
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_041
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_022
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_311
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_143
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_327
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_152
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_206
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_367
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_050
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_317
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_156
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_217
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_321
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_251
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_155
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_019
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_062
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_250
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_352
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_391
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_380
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_320
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_056
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_364
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_168
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_111
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_040
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_043
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_297
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_372
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_331
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_344
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_337
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_260
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_179
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_288
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_103
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_057
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_187
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_147
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_025
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_286
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_165
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_011
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_234
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_047
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_066
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_124
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_157
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_100
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_360
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_232
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_104
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_298
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_188
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_370
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_048
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_102
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_304
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_054
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_099
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_361
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_096
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_131
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_244
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_107
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_258
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_229
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_226
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_200
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_368
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_221
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_330
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_382
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_194
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_142
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_089
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_390
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_098
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_184
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_202
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_037
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_197
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_290
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_113
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_181
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_274
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_399
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_328
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_397
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_125
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_210
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_109
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_253
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_119
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_336
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_039
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_189
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_074
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_285
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_129
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_090
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_219
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_199
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_383
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_259
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_097
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_318
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_068
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_294
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_160
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_393
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_225
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_365
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_166
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_379
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_065
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_010
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_218
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_268
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_343
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_291
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_236
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_375
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_012
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_148
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_362
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_163
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_316
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_222
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_401
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_173
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_137
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_067
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_342
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_388
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_151
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_162
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_076
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_329
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_164
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_347
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_177
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_350
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_230
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_031
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_381
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_120
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_169
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_373
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_136
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_312
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_028
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_083
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_161
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_245
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_203
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_351
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_123
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_130
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_016
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_323
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_332
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_281
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_149
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_334
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_339
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_093
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_159
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_132
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_009
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_105
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_235
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_008
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_059
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_086
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_092
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_256
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_315
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_325
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_340
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_300
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_178
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_249
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_002
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_309
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_032
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_167
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_175
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_134
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_021
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_310
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_384
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_145
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_341
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_386
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_209
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_139
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_348
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_303
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_122
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_278
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_036
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_115
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_077
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_359
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_223
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_265
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_146
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_231
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_006
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_201
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_267
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_003
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_333
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_170
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_018
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_088
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_154
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_212
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_287
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_020
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_238
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_254
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_174
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_046
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_357
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_252
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_082
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_052
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_266
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_183
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_038
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_091
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_171
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_014
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_227
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_128
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_385
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_106
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_049
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_075
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_029
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_295
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_118
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_055
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_153
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_180
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_121
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_207
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_387
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_289
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_280
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_150
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_081
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_117
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_239
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_094
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_363
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_324
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_073
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_355
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_126
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_013
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_335
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_376
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_182
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_371
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_322
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_035
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_299
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_017
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_216
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_172
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_158
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_061
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_114
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_349
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_186
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_283
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_198
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_084
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_257
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_026
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_358
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_307
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_241
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_400
2017_03_04_wwg_schulball_homepage_004

Eine Übersicht alle Fotos gibt es in der Detailansicht dieses Beitrags.

Weiterlesen: Impressionen vom 3. Schulball des Wienerwaldgymnasiums

   

Sprachwoche in Hastings, England

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: rh

Information zur Sprachwoche der Klassen 6B & 7A in Hastings, UK

Sprachwoche 31.3.-7.4.2017

   

Wintersportwoche der 3. Klassen - Obertauern

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Christian Malik

Hier die zweite Information zur Wintersportwoche in Obertauern und ein Packvorschlag.

Wir freuen uns schon auf eine schöne Skiwoche!

   

Projekt Redoxreaktionen und Elektrochemie

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Radinger Tanja

Derzeit findet im Chemieunterricht der Klassen 6Ag und 6Ar ein von IMST (Innovationen machen Schulen top) gefördertes Projekt zum Thema Redoxreaktionen und Elektrochemie statt. Über mehrere Wochen hinweg beschäftigen sich die SchülerInnen hier nicht nur mit einem wichtigen chemischen Reaktionstyp, sondern führen auch Versuche zur Anwendung dieser Reaktionen in Industrie und Technik durch.

Wir bauen eine Batterie, machen Experimente zur Metallabscheidung und bringen sogar Gummibärchen zum Brummen!

Dabei wird die Selbstständigkeit der SchülerInnen besonders gefordert und gefördert, da nicht nur Fachinhalte weitgehend frei und im eigenen Tempo erarbeitet werden, sondern auch das praktische Arbeiten im Labor vertieft wird.

Spannende und farbenfrohe Experimente sollen den SchülerInnen die Möglichkeit bieten, Chemie und Alltag/Technik miteinander zu vernetzen.

 

 

 

   

Frühjahrsaktion des Österreichischen Jugendrotkreuzes

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Radinger Tanja

Liebe Schüler und Schülerinnen, liebe Eltern!

Zum zweiten Mal in diesem Schuljahr gibt es ab sofort die Möglichkeit, Geschenkartikel und Glückwunschkarten des ÖRJK zu erwerben und damit den guten Zweck zu unterstützen!

Bei den KlassenvorständInnen könnt ihr Bestellscheine erhalten, ein Download zum Selbstausdrucken ist auch hier möglich: http://www.jugendrotkreuz.at/fileadmin/oejrk/2017/Fruehjahrsaktion_2017/Elternzettel_FA17.pdf

Bitte gebt dieses Formular mit dem Spendenbeitrag bis spätestens 17.3. ab - in jeder Klasse wird es dazu eine/n Zuständige/n geben. Wer die Karten vorab live sehen möchte, kann einen Blick auf die Plakate in Hauptgebäude und Provisorium werfen oder hier online nachsehen: http://www.jugendrotkreuz.at/fileadmin/oejrk/2017/Fruehjahrsaktion_2017/OJRK_plakat_FA_17_print.pdf

Bei Fragen bitte an Prof. Radinger (JRK-Referentin) wenden!

   

Besuch einer Generalprobe der Wiener Philharmoniker

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Hofer-Leeb

img 4218Am 21.2. besuchten die 7A und 7B eine Generalprobe der Wiener Philharmoniker im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins. Geprobt wurden Franz Schuberts Sinfonie in C-Dur und Arnold Schönbergs "Verklärte Nacht". Es dirigierte Franz Welser-Möst.

Weiterlesen: Besuch einer Generalprobe der Wiener Philharmoniker

   

Erste-Hilfe-Kurs

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Pevny Tanja

„Erste Hilfe ist einfach, wenn man weiß, was man tun kann.“ Unter diesem Leitgedanken fand zwischen 30.01.2017 und 02.02.2017 ein 16-stündiger Erste-Hilfe-Grundkurs unter der Leitung von Mag. Tanja Pevny und Mag. Elisabeth Durstberger für die Schüler/innen der 6O statt. Ziel war es, den Jugendlichen die Hemmung vor dem Helfen und Handeln zu nehmen und die Welt mit weiteren geschulten Ersthelfer/innen zu bereichern. Wir haben die Materialien eines Ersthelfers genau unter die Lupe genommen, einiges an Theorie und Hintergrundinformationen zu Grundlagen und verschiedensten Notfällen besprochen und natürlich zahlreiche praktische Übungen durchgeführt. Die Lernenden können nun die kleineren Wehwehchen des Alltages versorgen, indem sie Verbände anlegen, mit dem Dreieckstuch arbeiten oder die Basismaßnahmen anwenden, sind aber auch in der Lage, bei lebensbedrohlichen Notfällen zu handeln. Während des Kurses bekamen sie die Gelegenheit lebensrettende Maßnahmen wie die Reanimation und die Beatmung an einer Puppe zu üben, mit einem Defibrillator zu arbeiten, jemanden mit dem Rautekgriff aus einem Auto zu retten, die stabile Seitenlage durchzuführen und viele andere Techniken anzuwenden. Für uns war es besonders wichtig, ein Bewusstsein für die Erste Hilfe zu schaffen und den Jugendlichen das nötige Rüstzeug dafür an die Hand zu geben. Die Schüler/innen der 6O können stolz auf ihr Zertifikat zur Absolvierung des Grundkurses sein!

img_20170201_091121
img_20170131_123347
img_20170201_092106
img_20170201_091526
img_20170202_105724
img_20170202_103414
img_20170201_091852
img_20170131_123340
img_20170201_091304
 

   

KuK: Auseinandersetzungen mit Kunst und Theater

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: rh

Im dritten Jahr in Folge bietet das Wienerwaldgymnasium heuer die Unverbindliche Übung Kunst und Kultur an, die den Kunstschwerpunkt am Standort ergänzt, aber generell allen SchülerInnen offensteht. Eine Premiere bildet dabei jedoch der neue Programmpunkt Theater, so dass in diesem Schuljahr zum einen wiederum Ausstellungen und Veranstaltungen zur Kunst der Moderne und Gegenwart, zur Filmgeschichte, zum Kunstmarkt, Performances, und zum anderen Theatervorstellungen besucht werden. 

Weiterlesen: KuK: Auseinandersetzungen mit Kunst und Theater

   

Das war das Funclubbing 2017

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Funclubbing Team

Das 5. Funclubbing des Wienerwaldgymnasiums im Jänner 2017 war ein voller Erfolg - überzeugt euch selbst und schaut euch die Fotos und das Video dazu an. 

Mit herzlichem Dank an Wolfgang Braumandl für die Fotoaufnahmen und an Manuel Plach für das Video. 

Bericht Funclubbing 2017

Weiterlesen: Das war das Funclubbing 2017

   

1. Platz beim Robotik Wettbewerb 2016 in Wien!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: FLL Team

Am Samstag, den 17. Dezember 2016, nahm das Wienerwaldgymnasium am jährlichen FIRST LEGO League Wettbewerb teil. Nach wochenlanger Vorbereitung ging es mit zwei Teams, die sich vermehrt aus Schülern der Unterstufe zusammensetzten, zur Regionalentscheidung nach Wien. 

Weiterlesen: 1. Platz beim Robotik Wettbewerb 2016 in Wien!

   

Saalbach 2017

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Schmidt Michael

Eine unglaubliche Woche ...

   

VWA: Angebot von Bibliotheksexkursionen zur Literaturrecherche

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: rh

Angebot von zwei Exkursionen zu Bibliotheken in Wien an SchülerInnen der 7A, 7B, 8O: 
 
 
Mittwoch, 25.1.2017: Exkursion zu den Bibliotheken der Universität für angewandte Kunst und der Akademie für bildende Künste. Zu empfehlen für SchülerInnen mit VWA im Bereich des Bildnerischen Schwerpunktes.
Treffpunkt: Eingang der Univ. für Angewandte Kunst, Stubenring 3, 16 Uhr. 
 
Freitag, 27.1.2017: Exkursion zur Hauptbibliothek der Univ. Wien sowie der Nationalbibliothek, auf Wunsch z.B. auch Besuch der Bibliothek der Kunstgeschichte der Uni Wien auf dem Uni-Campus oder anderer Institutsbibliotheken, die für Eure Literaturrecherche von Wichtigkeit sind.
Treffpunkt: 15:15 Uhr, Eingang Hauptuniversität Wien, Universitätsring 1. 
 
 
Weitere Informationen, vor allem zur Erstellung von Entlehnausweisen in den Bibliotheken, wurden per E-Mail verschickt. Bitte um persönliche Anmeldung ebendort.
   

VWA: Erste und weitere Hilfe

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: rh

Am Dienstag, den 24.1.2017, in der 6. Stunde, wird ein weiterer Termin zu möglichen Fragen, Problemen im Rahmen der Arbeit an der VWA oder der Einreichung der Themenstellung angeboten. 

Ort: INF1, HG

   

Einladung Kunterbunter Abend der Bühnenspielgruppe

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Scheinhart Michaela

theaterDie Bühnenspielgruppe des Wienerwaldgymnasiums
lädt herzlich zum
KUNTERBUNTEN ABEND
am Do, 19.01.2017 um 18:00
im Bewegungsraum des Provisoriums.

Achtung: Bitte ein Sitzkissen mitbringen!
Wir freuen uns schon auf einen vergnüglichen Abend, an dem wir unsere aktuelle Arbeit, Selbstgeschriebenes und Unterhaltendes vorstellen dürfen!

   

Teilnahme am Amnesty-International-Briefmarathon

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Schweiger Stefan

Wie können wir uns für die Einhaltung von Menschenrechten weltweit einsetzen? Wie können wir unsere Solidarität mit Menschen zeigen, die sich für diese Rechte einsetzen und deswegen im Gefängnis sind oder mit der Todesstrafe bedroht werden?

Vom 10.-19.12.2016 fand der mittlerweile schon traditionelle „Briefmarathon" der Menschenrechtsorganisation Amnesty International statt. In diesen Tagen wurden weltweit etwa drei Millionen Briefe und Appelle an die jeweils verantwortlichen Spitzenpolitiker verschickt.

Auch das Wienerwaldgymnasium nahm im Rahmen des katholischen Religionsunterrichtes in den Klassen 4B, 4D, 5B, 6A und 6B daran teil. Unsere Schule unterstützte den ägyptischen Fotojournalisten Shawkan (Mahmoud Abu Zeid), die türkische Menschenrechtsaktivistin Eren Keskin sowie den im Exil lebenden US-amerikanischen Whistleblower Edward Snowden. Insgesamt wurden 64 Appelle auf Englisch von den Schülern verfasst.

Ein herzliches Danke an alle für diese gelungene Aktion!

Link zur Homepage des Briefmarathons hier.

6A_Briefmarathon
6B_Briefmarathon
6A_Briefmarathon
6B_Briefmarathon
   

2. Info zur Wintersportwoche der 2 ABCD - 2017 in Hinterglemm

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Schmidt Michael

img 3316Treffpunkt: 22.1.2017 - 10:30 Uhr Asfinag Parkplatz Pressbaum

Abfahrt: 11:00 Uhr

Hier finden Sie den ersten und zweiten Informationszettl zur Wintersportwoche und der versprochene Packvorschlag ist auch dabei!

Leihmaterial ist vor Ort zu bezahlen:

Komplette Ausrüstung:40 €

Ski/Board und Schuhe: 35 €

Wir freuen uns schon auf eine super Woche in Hinterglemm!

   

Gerätturnen - Unverbindliche Übung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Geschrieben von: Schmidt Michael

Ihr seid UNGLAUBLICH!!!!

   

Seite 4 von 54

 
 

facebook-logo b120

 

gym lang b120

 

 gesunde schule

 oekolog

 

 klimaaktiv_b120

  

jrk_niederoesterreich

 

moodle



elsaadvanced

kulturkontaktorat