Burgtheater-Kooperation: erste Programmpunkte

Geschrieben von: rh

Drucken

Im Rahmen unserer Kooperation mit dem Wiener Burgtheater, welche die Möglichkeit diverser Vorstellungsbesuche inkl. vorbereitender theaterpraktischer Workshops, Labore zu Themen wie Dramaturgie oder Theatermusik sowie Lehrer-Fortbildungen und Möglichkeiten zu Casting-Teilnahmen bietet, stehen im Dezember die ersten Termine an.

Unsere zehn 1. und 2. Klassen werden am 17.12.2019 vormittags eine Vorstellung des Stücks Wie versteckt man einen Elefanten? besuchen. Noch davor, am 5.12.2019, erwartet die fünf 1. Klassen ein zweistündiger Workshop zum Stück.

Es wird der Beginn sein einer ganzen Reihe an Programmpunkten, mit dem Höhepunkt in den zwei vorletzten Schulwochen, und einer Fortsetzung im kommenden Jahr. Das Ziel wird sein, dass alle unsere Schüler*innen mindestens einmal Teil der Zusammenarbeit sein werden, über die wir uns natürlich sehr freuen und die sicherlich zur Stärkung des künstlerischen und kulturellen Schwerpunktes unserer Schule insgesamt beitragen wird.

In ersten Gesprächen mit dem Team des Burgtheater-Studios an der Schule und im Theater haben wir ein vorläufiges Programm bis Ende des Schuljahres vereinbart:

Programm Schüler*innen (ganze Klassen/Gruppen betreffend):

Bild: https://www.burgtheater.at/produktionen/wie-versteckt-man-einen-elefanten, Ruiz Cruz.