Schloss und Sammlung Belvedere

Geschrieben von: Reiter Georg

Drucken

Dass Studium und Genuss Hand in Hand gehen können, bewies der Besuch der 7A (BE-Gruppe) im Wiener Schloss Belvedere. Das barocke Ensemble zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und bot durch den prachtvollen Anblick seiner beiden Schlossgebäude, durch die sommerlichen Düfte im Schlossgarten und durch das den Ohren schmeichelnde Plätschern der Brunnen ein Fest für alle Sinne.

Beim Betrachten der Kunstsammlung im Oberen Belvedere lernten die Schüler/innen nicht nur Gemälde und Skulpturen aus dem Barock, dem 19. Jahrhundert und aus der Zeit des Jugendstils im Original kennen, darüber hinaus konnten sie auch den opulenten Marmorsaal in Augenschein nehmen, der unter dem Architekten Johann Lucas von Hildebrandt im frühen 18. Jahrhundert für den Prinzen Eugen von Savoyen erbaut wurde und der über 200 Jahre später, am 15. Mai 1955, Schauplatz der Unterzeichnung des Österreichischen Staatsvertrags wurde.

06a_belvedere
03_belvedere
02_belvedere
01_belvedere
07_belvedere_c
04_belvedere_b