Exkursion ins Haus der Mathematik (2A)

Geschrieben von: DESB

Drucken

 

Am Dienstag den 29. Januar 2019 unternahm die 2A eine Exkursion in das Haus der Mathematik. Dabei wurde eine mathematische Zeitreise unternommen. In einem kleinen Museum wurde untersucht, wie vor rund 4000 Jahren in Ägypten die Vermessung von Schwemmland mit Hilfe des Satz von Pythagoras durchgeführt werden konnte. Auf den Spuren des griechischen Mathematikers Eratosthenes wurde auch dessen „Sieb“ erklärt, um Primzahlen unter den natürlichen Zahlen zu finden. Ein weiterer Fokus lag auf Rechenmaschinen: Es konnte die Entwicklung von Rechenhilfen bis hin zum Computer nachvollzogen werden.

Zusätzlich zu dieser Zeitreise konnten die Schülerinnen und Schüler den sonst sehr theoretischen Unterrichtsstoff durch unterschiedliche Experimente und Spiele begreifbar machen. In einer mathematischen Erlebniswelt stand das selbstständige Erkunden im Vordergrund. Durch einen spielerischen Zugang sollten somit mathematische Zusammenhänge und Phänomene erkundet werden. Es war auf jeden Fall eine willkommene Abwechslung zum Normunterricht.

 

cimg3654
cimg3642
cimg3652
cimg3658
cimg3651
cimg3621
cimg3649
cimg3665
cimg3624
cimg3670
cimg3650
cimg3623
cimg3646