Die spannende und sportliche Projektwoche der 4A und 4B auf dem Hochkar

Geschrieben von: Mag. Stephan Kaiblinger

Drucken

img_1015
img_1543
img_1057
img_1035
img_1408
img_0936
img_1447
img_0880
img_1304
img_1236
img_1075
img_1127
img_1246
img_1113
img_1223
img_0882
img_1190
img_1353
img_0969
img_1201
img_1062
img_0925
img_1200
img_1493
img_1386
img_1110
img_1393
img_1041

Bei der Abfahrt sah es nicht gut aus: Dichte Wolken hingen am Himmel und es hatte die ganze Nacht in Strömen geregnet, die Schülerinnen und Schüler beeilten sich, rasch in den Bus zu kommen. Doch bereits eine gute Stunde später, als der erste Zwischenstopp bei der Sommerrodelbahn Eybl Jet in Türnitz eingelegt wurde, hatte sich die Sonne bereits zwischen den Wolken hindurchgekämpft. Und sie sollte sich die ganze Woche über halten.

Gemeinsam mit ihren Klassenvorständen, Frau Prof. Pevny und Herrn Prof. Kaiblinger, und ihrer Lehrerin Frau Prof. Zagler erkundeten die Lernenden das Hochkar und die umliegende Landschaft. Neben spannenden Ausflügen zum Hochmoor Leckermoos, einer Wanderung zur Spitze der Wasserlochklamm Palfau und einer Nachtwanderung konnten die Schülerinnen und Schüler diverse Sportarten wie Disk-Golf, Klettern, Bogenschießen und das sogenannte „Bockerl-Fahren“ ausprobieren, das sich größter Beliebtheit erfreute und so manchen Grasfleck auf dem Gewand der Kinder hinterließ.

Auf dem Heimweg wurde noch bei der Schallaburg Halt gemacht und die dortige Ausstellung besichtigt, ehe die Sprösslinge von ihren Lehrerinnen und ihrem Lehrer am Parkplatz in Pressbaum nach einer gelungenen Woche wieder in die Obhut ihrer Eltern übergeben wurden.