Rotkäppchen und der böse Wolf – ein Märchenprojekt der Klasse 1E im Deutschunterricht

Geschrieben von: Lustig Anja

Drucken

In der dritten Deutschschularbeit hatte die Klasse 1E die Aufgabe, ein Märchen mit typischem Aufbau und dem Einsatz von Märchenmerkmalen sowie von Märchensprache zu verfassen. Anschließend durften die SchülerInnen zum Abschluss dieser Unterrichtseinheit ihrer Kreativität freien Lauf lassen, indem sie das Märchen Rotkäppchen auf moderne Art neu schreiben. Dabei wurde Rotkäppchen zu Blaukäppchen oder zu Rosakäppchen, fährt auf einem Motorrad, auf dem Rad oder einem Skateboard und muss sich nicht immer nur einem Wolf, der auch mal Vegetarier ist oder Äpfel über alles liebt, gegenüberstellen, sondern sich mit heutigen „Alltagsproblemen“ wie hohen Telefonrechnungen, fehlendes Wlan oder leere Akkus auseinandersetzen.

Zu den Märchen haben die SchülerInnen jeweils ein Titelbild für ihre persönliche Geschichte künstlerisch gestaltet. Das Gesamtergebnis ist ein tolles Märchenbuch voll individueller, moderner Märchen, die die LeserInnen auf jeden Fall zum Schmunzeln bringen. Toll gemacht, liebe 1E!

 

olivia__gross_
juliane__gross_
elisa__gross_
ben__gross_
anna_carina__gross_
mavie__gross_
valentina__gross_